Pandas
Pandas ist ein Python-Paket für die Bearbeitung und Analyse von Datentabellen.
Im Pandas-Kurs geht es um das Laden, Säubern, Verändern, Zusammenfügen, Visualisieren von Datentabellen. Dieser Kurs setzt Python-Kenntnisse voraus. Der Kurs ist zum Beispiel interessant für Excel-Anwender, die sich wiederholende Prozesse automatisieren oder komplexere Daten analysieren wollen.
Der Übungsanteil beträgt 60%-70%. Ein Trainer kommt auf 5 bis 9 Kursteilnehmer und hilft ihnen individuell. Nach dem Kurs werden die Teilnehmer sehr gründliche Pandas-Kenntnisse und viel praktische Erfahrung besitzen. Sie werden alle grundlegenden Pandas-Konstrukte kennen und einen Gesamtüberblick haben, was mit Pandas möglich ist und was nicht. Die Kursthemen:

  • Numpy
  • Series (erstellen, verknüpfen, Eigenheiten/Fallstricke, Beziehung zu Numpy)
  • DataFrames (erstellen, verändern, Reihen/Spalten hinzufügen/löschen, Slice, Nebeneffekte, ...)
  • Statistische Funktionen auf  Series / DataFrames
  • Umgang mit fehlenden Werten
  • DataFrames lesen/schreiben aus/von csv-Dateien, Excel-Dateien, ...
  • Group-by, die Split-Calculate-Combine-Methode
  • Merging, concatenating, inner-join, outer-join mehrerer Tabellen (d.h. DataFrames)
  • Visualisierung (mit matplotlib, DataFrame.plot()-Methode und seaborn)

Zu jedem der obigen Themen gibt es eine oder mehrere Übungseinheiten. Kursdauer: 5 Tage.

Auf Wunsch kann dieser Kurs auch mit anderen Kursen kombiniert oder gekürzt gehalten werden mit Dauer zwischen 2 und 5 Tagen. Wenn Sie Interesse an diesem Kurs haben, schicken Sie uns eine Nachricht, da wir die Kurse dynamisch je nach Nachfrage planen.